Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierten Inhalt und Werbung verwendet. Mehr dazu unter Impressum & Datenschutz. X
+43 6588 8581 info@kirchentalwirt.at

Idyllischer winterlicher Gastgarten des Kirchentalwirts

Für den Winter wird unser Gastgarten schön hergerichtet.

Der Blick auf die verschneiten Berge, die Ruhe und Stille des Kirchentals geniessen.

 

Ab 26. November 2017, in der gesamtem Vorweihnachtszeit gibt es noch den Blick auf den Christkindkinderl Wünschebaum, der in unserem Garten steht und darauf wartet von Ihnen geleert zu werden, um Kindern aus sozial benachteiligten Familien Ihre Weihnachtswünsche zu erfüllen.

 

Wir freuen uns sehr über den großen erfolg des "Christkindl Wünschbaums" im vergangenen Jahr und sind sehr froh das dieses Projekt in die zweite runde geht, wir der Kirchentalwirt & der Sozialverein Spektrum sind sehr dankbar das sich wieder soviele beteiligen und Mitwirken.

 

Vor allem zu Weihnachten möchten auch wir etwas Gutes tun: CHARITY Projekt "Christkindl Wünschebaum"

 

Auch Ihr seid  herzlich eingeladen und könnt Familien aus dem Pinzgau die in diesem Jahr nicht so viel Glück hatten mit dem erfüllen eines Wunsches und dem Abnehmen einer unserer Charitykugeln glücklich machen und Kinderaugen zum strahlen bringen.

 

An unserem Baum werden die Kugels unseres Sozialprojektes hängen, von diesen Kugeln kann sich jeder der sich daran beteiligen möchte, eine mit nach Hause nehmen, aus der Kugel den Kinder Weihnachtswunsch entnehmen. Den Wunsch erfüllen, in ein Packerl packen, bei der St. Martiner Gemeinde abgeben und schon kommt das Weihnachtpackerl zu einem notlewidenden Kind im Pinzgau.

 

Achtung:  Die fertigen Packete müssen bis 15. Dezember abgegeben sein, sonst erreichen sie die Kinder nicht mehr rechtzeitig!!!!!


BERICHT DES SOZIALVEREINS:

Auch wir möchten uns bei den tollen Christkinderln bedanken, unsere Familien und vorallem die Kinder haben eine riesen Freude mit Ihren Geschenken, in diesem Jahr konnten bereits 25 Kindern ein Geschenk gebracht werden.

Bei einer Mama konnte so zum Beispiel; das schlechte Gewissen und die Angst in diesem Jahr kein Geld für "richtige" Geschenke zu haben, genommen werden.

 

Die Freude und Gerührtheit ist bei jedem unserer Kollegen und Familien zu spüren und wir möchten uns auch bei Claudia Herbst und Ihrem Kirchentalwirt Team für diese tolle Aktion bedanken.

 

Wir bedanken uns bei allen für Ihr engagment und Ihre Solidarität und hoffen wieder auf ein Weihnachten voller Wunder im Jahr 2017

 

Zurück zum Gasthaus